Schweizer Liga - Mitfiebern, Mitjubeln und Bescheid wissen

Schweizer Liga

Viele Schweizer bleiben auch in Sachen Fußball ihrer Heimat treu und interessieren sich für die Schweizer Liga. Vielleicht geht es Ihnen ebenso wie vielen anderen Menschen und Ihr Interesse erwacht erst im Erwachsenenalter, während es anderen Menschen bereits in die Wiege gelegt wurde. Die erstgenannte Gruppe hat dann natürlich erst einmal einen Rückstand an Wissen aufzuholen, um sich bald richtig auszukennen. Aber keine Sorge, es ist kein Problem, sich auf den aktuellen Stand der Dinge zu bringen. Wir von Fußball Online helfen Ihnen dabei!


Die Schweizer sind große Fußballfans und sorgen mit ihrer Liga für Furore

Die Schweiz hat einiges zu bieten und vereint unter dem Dachverband SFV 1440 Fußballvereine, darunter Frauenteams, Männerteams und Junioren. Der Schweizerische Fussballverband untergliedert sich in drei Abteilungen, und zwar die SFL (Swiss Football League), die EL (Erste Liga) und die AL (Amateurliga), wobei letztere zu den Amateuren mit 13 Regionalverbänden gehören und erstere zu den Profis. Somit ist die SFL mit der Super League und Challenge League die höchste Liga in der Schweiz und damit wahrscheinlich der Traum eines jeden Spielers und Teams. Viele Kinder und Jugendliche in der Schweiz betreiben Fußball als Hobby und verfolgen schon von Kindesbeinen an das Ziel, eines Tages bei den ganz Goßen mitzuspielen.


Auch außerhalb von Europa erregt die Schweizer Liga stets großes Aufsehen

Ob Basel, Luzern oder Bern, die Schweizer sind weltweit für ihre Fußballkünste bekannt. Das liegt wohl auch daran, dass sie an dem einen oder anderen Spieltag auch in der Champions League und Europa League vertreten sind. Den großen Sieg konnten sie dort zwar bislang noch nicht erringen, aber das Talent der Spieler ist nicht zu übersehen. Besonders die Young Boys Bern und der FC Basel und der Grasshopper Club konnten sich international bereits einen Namen machen.


Der Fussball hat in der Schweiz einen hohen Stellenwert

Den Deutschen wird nachgesagt, sie würden den Fußball lieben. Die Schweizer stehen ihnen in diesem Punkt aber in nichts nach. Das sieht man allein schon an der großen Anzahl toller Fußballstadien, in welchen die verschiedensten Wettbewerbe abgehalten werden. Selbst aus dem Ausland strömen die Fußballfans in die Schweizer Städte, um live dabei zu sein. In der Super League stehen der FC Basel sowie die BSC Young Boys an vorderster Front und kämpfen um den Titel. Daher werden die Spiele im St. Jakob Park und dem Stade de Suisse am meisten gefeiert, mit Zuschauermengen, die über 150.000 betragen können. Viele Schweizer Fußballfanatiker müssen zu Hause bleiben, weil sie einfach kein Ticket für die restlos vollen Fußballstadien ergattern konnten. Für manche Fans ist diese Tatsache trotzdem nicht weiter dramatisch, denn sie schauen sich die Spiele ohnehin lieber in den Biergärten, Fußballkneipen oder Zuhause auf der Couch an. Das ist ohnehin viel bequemer! Die Einschaltquoten sind in der Fußballsaison immer hoch, ob im TV oder Internet, wo außerdem auf die Schweizer Ligen beim Online Buchmacher gewettet werden kann.


Fast jeder aktive Spieler träumt davon, die Schweiz in der Top-Liga zu vertreten

Die Schweizer Super League ist die höchste Liga in der Schweiz und zusätzlich der Weg für talentierte Fußballspieler, um auch international in Schwung zu kommen. Dem ersten Platz der SSL wird nämlich die Chance angeboten, an der Qualifikation der UEFA Champions League teilzunehmen, um dort die League Qualifikation zu meistern. Auch dem zweiten und dritten Platz der SSL wird eine Chance auf das internationale Kräftemessen gewährt. Diese können nämlich an der ersten und zweiten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League teilnehmen. Der letzte Platz der Super League findet sich anschließend in der Challenge League der Schweiz wieder, in der er sich wieder an die Spitze kämpfen muss, bevor er wieder in der SSL auftreten darf. Das Team, das den neunten Platz der Super League erringt, muss sich in einer Begegnung mit dem Zweitplatzierten der Challenge League behaupten. Auf diese Weise wird entschieden, welches Team nun in der nächsten Saison der Schweizer Super League teilnehmen darf.

Hier finden Sie unsere weiteren Beiträge mit allen wichtigen Ligen und mehr:

Menu